Beschädigungsarten der Formoberfläche von Druckgießformen

Das Auftreten erster Beschädigungen auf der Formoberfläche ist abhängig von der verwendeten Druckgießlegierung, der Temperaturführung der Form sowie der Pflege der Formoberfläche.
Nach einer bestimmten Anzahl von Gießzyklen können sich folgende Beschädigungsarten zeigen:

Die Lebensdauer einer Druckgießform ist im Betrieb abhängig von:

  • Der Temperaturführung im Formwerkzeug und an der Formoberfläche.
  • Dem Schlichten, also Besprühen und Beschichten der Oberfläche des Formhohlraumes.
  • Dem Verwenden von Formeinsätzen.

Eigenschaften der Werkstoffe für Druckgießformen

  • Für die Herstellung von Druckgießformen ist der Einsatz von Warmarbeitsstahl Standard.
  • Warmarbeitsstahl ist legierter Werkzeugstahl.
  • Außer Kohlenstoff kann er auch folgende Legierungselemente enthalten:

Die unterschiedlichen Eigenschaften der Legierungselemente bestimmen die Qualität des Werkzeugstahls für die Verwendung in Druckgießformen:

Quelle: 

Mit freundlicher Genehmigung von

Simone Franke // Dr. Michael Franke
Franke Gießereitechnik
Dresden