Abschlagrahmen

Herstellung Formen und Kerne

Vorrichtung zum kastenlosen Formen. Der Formblock wird im Abschlagrahmen verdichtet, bzw. chemisch ausgehärtet, beispielsweise wie beim Furanharz-Formverfahren; danach wird der Rahmen geöffnet und der kastenlose Formblock freigegeben. Hierzu ist der Rahmen mit einer seitlichen Verriegelung und mit einem aufklappbaren Scharnier versehen. Abschlagrahmen werden üblicherweise aus Stahl oder Holz hergestellt. Synonym: Abschlagkasten, Formrahmen.

Abschlagrahmen© GIESSEREI LEXIKON

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.