Abstehen

Metallurgy
Das flüssige Metall wird im Ofen, im Tiegel oder in der Pfanne ohne Beheizung sich selbst überlassen, wobei es allmählich abkühlt. Dabei können Verunreinigungen zur Badoberfläche aufsteigen und verschlacken. Im allgemeinen ist das Abstehen lassen aus gütetechnischen Gründen unzweckmäßig, es sei denn, dass ein Ausreagieren vorher zugesetzter Schmelzebehandlungsmittel (Aufsteigen von Reaktionsprodukten oder Ausscheiden von Spülgasresten) erforderlich oder beabsichtigt ist.

Zum Thema