Admiralitätsmessing

Allgemein

Im englischen Sprachgebrauch verwendete Bezeichnung (admiralty brass) für Kupfer-Zink-Legierungen mit ausschließlich α-Gefüge zur Verwendung im Schiffbau, wobei zur Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit etwa 1 % Zink durch Zinn ersetzt wird (Richtwerte der Zusammensetzung: 70 % Cu, 29 % Zn, 1 % Sn).

Zum Thema