Alphastrahlen

Allgemein
Radioaktive Strahlung, bestehend aus Heliumkernen, die sich mit hoher Geschwindigkeit fortbewegen, jedoch langsamer sind als freie Elektronen (Betastrahlen) und nur 5 bis 10 % der Lichtgeschwindigkeit erreichen. Alphastrahlen werden von bestimmten Radioisotopen emittiert, wie Radium 222, Polonium 210 und Bismut 210. Für Grobstrukturuntersuchungen bevorzugt man die schnelleren und stärker durchdringenden Beta- und Gamma-(Röntgen-)Strahlen.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.