Altmetalle

Metallurgy
Bezeichnung für Abfall aus NE-Metallen oder deren Legierungen, die bereits einmal einen Schmelz- oder Formgebungsprozess durchlaufen haben und wieder zum Schmelzeinsatz gelangen, wie beispielsweise Späne, Schleifstaub, Blech- und Drahtabfälle, Sammelschrott und Stückschrott. Die Unterscheidung erfolgt beispielsweise in Leichtkupfer (leichte Kupferabfälle), Schwerkupfer (stückige Abfälle aller Art), Altmessing (Leicht- und Schwermessing), Altrotguss, Altblei, Altzink, Altzinn, Leichtmetallschrott (getrennt nach Aluminium- und Magnesiumwerkstoffen).

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.