Ansteckteil

Herstellung Formen und Kerne
Dient zum Ausformen von Hinterschneidungen, Losteil). Loses Modellteil, das beim Einformen an das Modell angesteckt wird und nach dem Abheben des Modells in der Form bleibt und erst dann gesondert herausgezogen wird. Seine genaue Lage wird je nach Modellgröße und -güte durch Schrauben, Ansteckstifte oder eingelassene konische Führungen gewährleistet. In gleicher Weise werden Ansteckteile auch bei Kokillen und Druckgießformen verwendet.

Ansteckteil an einem Metallkern für Kokillenguss© GIESSEREI LEXIKON