Auftrieb

Allgemein
Scheinbarer Gewichtsverlust eines Körpers in einer Flüssigkeit. Der Auftrieb entspricht der Gewichtskraft der vom Körper verdrängten Flüssigkeit, (Archimedisches Prinzip).

Für die Gießtechnik sind der Kernauftrieb und der Formauftrieb zu beachten.

Kernauftrieb: Kerne, die beim Gießen vom flüssigen Metall umhüllt werden, entwickeln einen Auftrieb, der der Größe nach gleich dem Gewicht des vom Kern verdrängten Metalls ist. Kerne müssen ausreichend fest und stabil sowie sicher in den Kernmarken gelagert sein.

Formauftrieb: Bei horizontal geteilten Formen wirkt der Auftrieb durch das flüssige Metall auf den Oberkasten. Die Formen müssen daher beim Gießen verklammert, verkeilt oder beschwert sein.

Zum Thema