Bleistiftanschnitt

Herstellung Formen und Kerne

Zylindrischer, stiftähnlicher Anschnitt, angesetzt an der Gussstückoberseite, für fallende Gießweise beziehungsweise an der Gussstückunterseite für steigende Gießweise. Diese Anschnittform wird angewendet für dünnwandige Teile mit großer Fläche. In der Regel werden mehrere Bleistiftanschnitte vorgesehen, die je nach Gießweise direkt vom Einguss oder von einem Lauf nach unten oder nach oben abzweigen. Diese Anschnittanordnung wird auch als Fingeranschnitt bezeichnet.
 

Finger- oder Bleistiftanschnitt© Fachkunde Gießereitechnik 2016