Bruch

Material and Casting Testing
Makroskopische Werkstofftrennung, die durch die Kristallite hindurch (transkristallin) oder entlang der Korngrenzen (interkristallin) erfolgen kann.

Je nach Beanspruchungsart unterscheidet man Gewaltbrüche (bei einseitiger Belastung) und Schwingbrüche (bei schwingender Belastung). Bruch kann nach größerer plastischer Verformung als Verformungsbruch (Zähbruch) und als Sprödbruch (verformungslos) auftreten, wenn die plastische Verformung auf die unmittelbare Umgebung einer Kerbe oder eines Risses beschränkt ist.

Zum Thema

GP_10-2018-26.jpg
+ Exklusiv
GP 10/2018

Härteprüfung in der Gießerei-Industrie

Mit der roboterbasierten Härteprüfanlage von Hegewald & Peschke lässt sich die Härte von Bauteilen und Fertigerzeugnissen vollautomatisch testen. Für den mobilen Einsatz eignen sich die Prüfgeräte von Ernst.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.