Bunkerabzug

Herstellung Formen und Kerne
Entbunkerungselement. Unterschieden werden Absperrorgane an der Bunkerspitze zum Entleeren des gespeicherten Schüttgutes unter Schwerkraft, kontinuierliche Austragung an der Bunkerspitze unter Mithilfe der Schwerkraft und mechanische Austragung ohne jede Hilfe der Schwerkraft durch Greifer, Bagger und anderen Geräten.

Zu den Absperrorganen zählen Flachschieber für feinkörniges Material und Nadelschieber für grobkörnige Stoffe, ferner der Muschelschieber oder auch Doppelmuschelschieber (Fischmaulverschluss) sowie der Klappen- und der Kippverschluss, die häufig für Formstoffbunker verwendet werden.

Zu den kontinuierlich fördernden, steuerbaren Entbunkerungselementen gehören Zellenschleusen, Vibra-tionsaustragrinnen, magneterregte Austragrinnen, Austragschwingböden, drehzahlgeregelte Austragsteller (Drehteller, Telleraufgeber), geschwindigkeitsgeregelte Bandabzüge (Dosierbänder) und regelbare Austragschnecken wie auch Abzugsbänder
für Formmaschinenbunker zur gleichmäßigen und dosierten Formstoffabgabe in die Formkammer oder auch in die Formkästen.

Zum Thema