carbidisches Gusseisen

Metallurgy
Sammelbezeichnung für weiß erstarrtes Gusseisen. Der Kohlenstoff ist in Carbiden (vorzugsweise als Zementit) chemisch gebunden. Das Bruchgefüge ist charakteristisch hell und begründet die Bezeichnung „weißes Gusseisen“. Technische Anwendungen für Einsatzfälle mit hoher Verschleißfestigkeit, ( verschleißbeständiges, legiertes Gusseisen).

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.