Carbonyl-Verfahren

Metallurgy
Gewinnung hochreiner Metalle (Ni, Co, Fe, Mo) aus ihren Erzen beziehungsweise reinen Oxiden durch Behandlung mit Kohlenmonoxidgas bei hohem Druck, wobei sich Carbonyle bilden, zum Beispiel Ni(CO)4 oder Fe(CO)5, die sich beim Erhitzen zersetzen und die betreffenden Metalle in reiner Form als Pulver ausscheiden.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.