Dämmleiste

Allgemein

Auch als Dämmteil bezeichnet, bei Modellen zum Handformen, die zum Verzug neigen können, angebrachte, leistenförmige Verstärkung zur Verbesserung der Stabilität, um einer Verformung beim Aufstampfen oder Verdichten entgegenzuwirken. Nach dem Ausheben des Modells wird die von der Dämmleiste ausgeformte Vertiefung mit Formstoff wieder geschlossen.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.