Dichte

Allgemein

Auf die Volumeneinheit bezogene Masse: die Massendichte ist die kennzeichnende Eigenschaft eines Werkstoffes, berechnet aus Quotient Masse und Volumen

Einheit in kg/m³; g/cm³ oder kg/l; g/ml.

Die Dichte von Feststoffen ist temperaturabhängig, die von Gasen druckabhängig. Charakteristisch für die Dichte eines Werkstoffes ist die jeweilige Masse seiner Teilchen und der Teilchenabstand zueinander. Die Dichte des Werkstoffes beeinflusst direkt die Masse eines Bauteils. Beispiel Eisenguss: Dichte Roheisen 7,87 g/cm³, Dichte Graphit 2,20 g/cm³. Die Dichte nimmt mit zunehmender Graphitmenge des Werkstoffes ab.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.