Eckenlunker

Castings
Lunker an Ecken, Kanten und Knotenpunkten relativ dickwandiger Gussstücke, ähnlich wie der Blaslunker, jedoch mit deutlich rauer meist dendritischer Oberfläche. Der Gussfehler beruht auf einer echten Lunkerung, häufig unterstützt durch den Sandkanteneffekt, der Form- und Kernkanten der an diesen Stellen einen nachhaltigen Wärmestau auslöst und die Erstarrung verzögert. Wenn dabei Form- und Kerngase frei werden, kann es zu einer Kombination von Blas- und Eckenlunker kommen.

Zum Thema