Eckigkeitsgrad

Formstoffe

Kennzahl zur Beurteilung der Kornform von Gießereisanden, dargestellt als Eckigkeitskoeffizient E:

Der als Eckigkeitskoeffizient E definierte Kennwert liegt für ideal runde Körner bei 1, für reale Gießereisande zwischen 1,1 bis 1,3 (kantengerundet), 1,3 bis 1,7 (eckige Kornform) und > 1,7 (splittrige Kornform).

Die Messung der wirklichen spezifischen Oberfläche geschieht mit einer pneumatischen Prüfung einer Sandprobe. Eine lange zylindrische Sandschüttung wird von Luft durchströmt und liefert über Druck- und Luftmengendifferenzen eine indirekte Aussage über die Kornform und das Korngefüge des Haufwerkes. Ebenso ist mit einer dynamischen Bildanalyse die Kornform einzelner Sandpartikel bestimmbar.

Die theoretische spezifische Oberfläche lässt sich aus der Siebanalyse unter der Annahme errechnen, dass alle Körner Kugelgestalt haben. Bei der Betrachtung unterschiedlicher theoretischer spezifischer Oberflächen können nur Quarzsande einer Lagerstätte miteinander verglichen werden, da bei diesem Kennwert Einflüsse der Kornform und des Korngefüges unberücksichtigt bleiben.

Zum Thema