Einbettmittel

Metallography
Polymere, seltener Metalle zum Einfassen von Schliffproben.

Werden Polymere zum Einfassen von Schliffproben verwendet, sind die Verarbeitungsbedingungen zu beachten. Kaltaushärtende mehrkomponentige gießfähige Polymere auf Epoxidharz-, Phenolharz- oder Methacrylatbasis werden als Kalteinbettmittel bezeichnet. Warmeinbettmittel sind hingegen Kunstharzpulver oder -granulate auf Phenolharz-, Diallylphthalat-, Epoxidharz- oder Acrylharzbasis. Diese sind in einer (Warm)Einbettpresse bei erhöhter Temperatur und erhöhtem Druck zu verarbeiten.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.