einseitige Modellplatte

Herstellung Formen und Kerne
Modellplatte, die auf einer Seite mit Modellen belegt ist, so dass nur eine Formhälfte abgeformt werden kann. Für das Formen des Formoberteils und des Formunterteils sind je eine einseitige Modellplatte einzusetzen. Die meisten Modellplatten sind einseitig ausgeführt, so dass ein einfaches Aufspannen auf den Maschinentisch der Formmaschine möglich ist. Im Gegensatz dazu: Doppelseitige Modellplatte, Wendeplatte).

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.