Elektrostahlverfahren

Allgemein
Verfahren zur Stahlherstellung, bei denen Stahlschrott und Eisenschwamm mit elektrischer Energie eingeschmolzen werden. Es werden hochwertige Stähle mit besonderen Eigenschaften und Sonderwerkstoffe hergestellt. Das vorrangige Verfahren ist die Herstellung im Lichtbogenofen. Wegen der hohen und gut regelbaren Temperaturen ist das Frischen und Feinen des Bades schnell und sicher durchzuführen. Die Legierungselemente werden der gefeinten Schmelze direkt in den Ofen zugegeben, wobei nur ein geringer Abbrand eintritt.

Zum Thema