Energiefreisetzungsrate

Material and Casting Testing
Rissbeanspruchungsparameter der technischen Bruchmechanik zur Bewertung der Rissstabilität von spröden Werkstoffen. Die Energiemenge charakterisiert den Materialwiderstand gegen das Reißen, das heißt, sie entspricht der zur Bildung der neuen Rissflächen beziehungsweise zur Trennung im Festkörper benötigten Energie

Zum Thema