Etagenanschnitt

Herstellung Formen und Kerne

Mehrfacher Gussstückanschnitt bei vertikal geteilten Formen oder Kokillen, abzweigend von einem gemeinsamen Einguss oder Gießlauf, der parallel zur jeweiligen Formfüllhöhe heißes Metall unmittelbar dem jeweiligen Gussstückbereich oder Speiser zuführt, desgleichen auch die kombinierte Anordnung mehrerer Etagenanschnitte übereinander bei besonders hohen Gussstücken (siehe Bild), auch als Stufenanschnitt bezeichnet.

Kokille für Batteriekörper mit Etagenanschnitt© GIESSEREI LEXIKON

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.