Ferroniob

Metallurgy
Eisen-Niob-Vorlegierung, genormt in DIN 17 569:

FeNb63 mit 58 bis 68 % Nb, max. 4,0 % Si, max. 2,5 % Ti, max. 2,5 % Al, max. 0,25 %C, max. 0,20% S.


FeNb65 mit 63 bis 70 % Nb, max. 3,0 % Si, max. 0,4 % Ti, max. 1,5 % Al, max. 0,15 %C, max. 0,08 % S.

Die Vorlegierungen werden vorzugsweise in zwei Korngrößenbereichen verwendet: 3 bis 100 mm und unter 3 mm.