Filter

Herstellung Formen und Kerne
1. Bezeichnung für in das Eingusssystem eingelegte Gießfilter zum Zurückhalten von Schlacke, Schaum, oxidischen und nichtmetallischen Verunreinigungen aus der Gießströmung,welche auch aufgrund ihrer Struktur zur Strömungsberuhigung beitragen können.

2. Überbegriff für Filtersysteme, welche in Anlagen zur Entstaubung eingesetzt werden.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.