Finite-Poren-Methode

Metallography
Simulation
Material and Casting Testing
Allgemein

Festigkeitsberechnung von Gussteilen, insbesondere von Leichtmetallgussteilen, unter Einbeziehung der realen Porengeometrie in Gussteilen, die durch die Computertomographie lokalisiert wurden. Für die Festigkeitsberechnungen können ebenso virtuelle Poren, die im Rahmen der Formfüllungs- und Erstarrungssimulation bestimmt wurden, verwendet werden.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.