Fliehkraftabscheider

Allgemein
Das Abscheideprinzip beruht auf Fliehkraft, die durch das tangentiale Einblasen der Rohluft erzeugt wird. Fliehkraftabscheider, auch als Zyklone bezeichnet, werden als Vorabscheider beziehungsweise zur Abscheidung von großen Staub- und Spänemengen eingesetzt. Das Bild zeigt eine Prinzipanordnung.
<IMAGENAME href="file:///Users/karenweirich/Documents/Weirichdaten/15_Buecher/916_GIESSEREI-LEXIKON_2018/04_Umbruch_GL_2018/03_Kapitel/02_Bilder/A-F/Fliehkraftabscheider_GL08_335.jpg" ac_imagehref="file://s:\Satz\Images\A-F\Fliehkraftabscheider_GL08_335.jpg" ac_groupseparator="/"></IMAGENAME><IMAGETITLE ac_groupseparator="/" ac_cstyle="StandardLexikon/bildunterschrift" ac_pstyle="StandardLexikon/Bildunterschrift">Fliehkraftabscheider</IMAGETITLE><IMAGESOURCE ac_groupseparator="/" ac_cstyle="StandardLexikon/bildquelle"> (</IMAGESOURCE><IMAGESOURCE ac_groupseparator="/" ac_cstyle="StandardLexikon/bildquelle" ac_pstyle="StandardLexikon/Bildunterschrift" cols="1">GIESSEREI LEXIKON</IMAGESOURCE><IMAGESOURCE ac_groupseparator="/" ac_cstyle="StandardLexikon/bildquelle">)</IMAGESOURCE>

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.