Fließgrenzenverhältnis

Werkstoff- und Gussteilprüfung

Verhältnis von Fließgrenze (Fließen) zur Bruchfestigkeit, so zum Beispiel für den Zugversuch, wo die Fließgrenze als Streckgrenze bezeichnet wird:

Analog unterscheidet man beim Druckversuch das Quetschgrenzenverhältnis, beim Biegeversuch das Biegegrenzenverhältnis und beim Torsionsversuch das Torsionsgrenzenverhältnis.

Zum Thema

GP_10-2018-26.jpg
+ Exklusiv
GP 10/2018

Härteprüfung in der Gießerei-Industrie

Mit der roboterbasierten Härteprüfanlage von Hegewald & Peschke lässt sich die Härte von Bauteilen und Fertigerzeugnissen vollautomatisch testen. Für den mobilen Einsatz eignen sich die Prüfgeräte von Ernst.