Flockenriss

Material and Casting Testing
Feiner Innenriss im Stahl, dessen Bruchfläche ein flockenähnliches Aussehen hat. Solche Risse entstehen bei zu rascher Abkühlung wasserstoffhaltiger Stähle: der Wasserstoff bleibt in übersättigter Lösung und vermag nur langsam herauszudiffundieren, wobei sich örtliche Wasserstoffanreicherungen bilden, die unter hohem Gasdruck stehen. Auf diese Weise kommt es zu Flockenrissen, sobald der Wasserstoffdruck die Trennfestigkeit des Stahls überschreitet.

Zum Thema

GP_10-2018-26.jpg
+ Exklusiv
GP 10/2018

Härteprüfung in der Gießerei-Industrie

Mit der roboterbasierten Härteprüfanlage von Hegewald & Peschke lässt sich die Härte von Bauteilen und Fertigerzeugnissen vollautomatisch testen. Für den mobilen Einsatz eignen sich die Prüfgeräte von Ernst.