Formänderungsfestigkeit

Material and Casting Testing
Die Formänderungsfestigkeit ist derjenige Widerstand, ausgedrückt als Spannung, den ein Werkstoff plastischer Formänderung entgegensetzt. Sie ist die in der Umformtechnik gebräuchliche Größe zur Charakterisierung des Werkstoffwiderstandes. Die Formänderungsfestigkeit wird als Funktion der Formänderung im Zugversuch oder Stauchversuch ermittelt.

Zum Thema