Gammastrahlen

Allgemein
Radioaktive Strahlung mit Wellenlängen kürzer als 0,005 nm. Sie unterscheiden sich von Röntgenstrahlen nur durch die Art ihrer Entstehung. Gammastrahlen werden von bestimmten Radioisotopen ausgesandt. Sie dienen in der Werkstoffprüfung als Strahlenquelle Durchstrahlungsprüfung. Bei der Anwendung in der betrieblichen Praxis sind die gesetzlich geforderten Strahlenschutzmaßnahmen durchzuführen.

Zum Thema