Gießantrieb

Die Casting
Bestandteil der Gießeinheit von Druckgießmaschinen. Als Gießantrieb wird die Einrichtung bezeichnet, die den Gießkolben bewegt und den Druck auf das flüssige Metall erzeugt. Da der Antrieb allgemein hydraulisch erfolgt, werden für den Gießantrieb Hydraulikzylinder mit beweglichem Kolben verwendet, die auch als Antriebszylinder mit Antriebskolben bezeichnet werden. Letzterer ist mit dem Gießkolben durch die Gießkolbenstange verbunden.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.