Gießmaschine

Allgemein
Maschine oder komplette Gießzelle mit allen peripheren Einrichtungen wie Warmhalteofen, Roboter und Kühlsystem zur Automatisierung des Gießprozesses und Verbesserung der gießtechnischen Bedingungen. Niederdruck-Gießmaschinen werden für Kokillenguss und für das Gießen verlorener Formen eingesetzt. Schwerkraft-Gießmaschinen und Kipp-Gießmaschinen für Kokillenguss. Beim Gießen leicht oxidierbarer und zu Einschlüssen neigender Gusswerkstoffe in Kokillen kommt es darauf an, dass beim Einfüllen der Schmelze eine möglichst laminare Strömung erreicht wird. Dafür ist es notwendig, die Kokille beim Angießen leicht anzukippen, um sie im Laufe der Formfüllung wieder in die Endlage aufzurichten.

Zum Thema