Gießzeit

Gussstücke

Dauer der Metallzufuhr in die Form. Die Gießzeit wird von der Dimensionierung des Gießsystems bestimmt. Die Formfüllzeit ist dabei der Zeitraum, in dem der gussteilkonturbildende Formhohlraum mit Schmelze gefüllt ist. Die Formfüllzeit ist in der Regel kürzer als die Gießzeit. Mit Sonderformen des Gießtümpels, der dann als Puffer wirkt, kann das Verhältnis umgekehrt sein. Die Gießzeit muss kürzer bemessen werden als die Abkühlzeit der Schmelze in der Form.