Glühen

Heat Treatment
Bestimmender Verfahrensschritt der Wärmebehandlung, bei dem der Werkstoff bei einer definierten Temperatur über eine bestimmte Zeit behandelt wird. Die Temperatur und die Zeit bestimmen die Diffusionsvorgänge im Werkstoff und charakterisieren die Wärmebehandlung. Die gewünschte Ausgangsgefügestruktur für die nachfolgende Abkühlung wird so eingestellt.

Folgende Verfahren werden unterschieden:

Normalglühen, Umwandlungsglühen, Weichglühen, Spannungsarmglühen, Graphitisierungsglühen, Carbidzerfallsglühen, Lösungsglühen, Grobkornglühen, Diffusionsglühen, Blankglühen, Rekristallisationsglühen, Vergüten.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.