Graphitschlichte

Herstellung Formen und Kerne
Form-, Kern- oder Kokillenschlichte, eingesetzt als Isolier- und Trennmittel, schmelzabweisend mit guter thermischer Leitfähigkeit und kolloidialen Eigenschaften. Die Schlichte ist entsprechend dem Anwendungsgebiet aus Graphit, Aluminium- oder Magnesiumsilikaten, Zusätzen von Zirkon und Korund mit Wasser oder Alkohol als Trägerflüssigkeit zusammengesetzt.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.