Gusseisen, legiert

Allgemein
Die Eigenschaften der Gusseisensorten können durch Legieren auf spezielle Anwendungsfälle gezielt verbessert werden. So können die Hitze- und Korrosionsbeständigkeit, die Warmfestigkeit und Oxydationsbeständigkeit oder auch die thermische Belastbarkeit mit geeigneten Legierungselementen deutlich verbessert werden. Ein umfangreiches Werkstoffprogramm ist unter der Gruppe Sondergusseisen zusammengefasst.

In den europäischen Normen sind die Werkstoffsorten austenitisches Gusseisen (EN 13835/DIN EN 13835), verschleißbeständiges Gusseisen (EN 12513/DIN EN 12513) und niedriglegiertes ferritisches Gusseisen mit Kugelgraphit (EN 16124/DIN EN 16124) klassifiziert

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.