Gusskennzeichnung

Herstellung Formen und Kerne

Mitgegossene Kennzeichnung durch Buchstaben, Ziffern und andere Zeichen, vorwiegend in erhöhter Schrift. Für Sandguss werden Modellzeichen verwendet, die auf den Modelloberflächen der Modellplatten oder Einzelmodellen befestigt oder aufgeklebt werden. Beim Kokillen- und Druckguss werden Kennzeichnungseinsätze in die Formen eingeschraubt. Weiterhin gibt es nach dem Gießen aufgebrachte Kennzeichnungen durch Barcodes.