Hartlot

Metallurgy
Oberhalb 450 °C schmelzende Metalllegierung zum oberflächlichen Verbinden wie Spaltlöten, Fugenlöten und Auftragen. Hartlote werden für metallische Verbindungen mit mechanischer und thermischer Belastung eingesetzt. Kupferlote aus Kupfer-Zink-Legierungen zum Hartlöten von Eisen- und Nickelwerkstoffen sowie von Kupfer und Kupferlegierungen; silberhaltige Lote aus Silber, Kupfer, Cadmium und Zink zum Hartlöten von Werkstücken aus Eisen-, Kupfer- und Nickelwerkstoffen sowie Aluminium-Silizium-Lote zum Hartlöten von Aluminiumwerkstoffen, (Lot).

Zum Thema