Heißbruch

Metallurgy
Rissbildung von Stahl bei Temperaturen über 1200 °C, hervorgerufen durch Schwefelbeimengungen: das gebildete Eisensulfid (FeS) schmilzt oberhalb 1200 °C auf und lockert den Gefügeverbund, (Rotbruch).

Zum Thema