Kaltumformbarkeit

Material and Casting Testing
Fähigkeit eines Werkstoffs zu plastischer Verformung unterhalb der Rekristallisationstemperatur. Durch Kaltumformung werden Halbzeuge und Fertigteile produziert. Unterschieden wird dabei die Blechumformung mit den Fertigungsverfahren Kaltwalzen, Tiefziehen, Drücken, Biegen und Abkanten sowie die Massivumformung durch Kaltfließpressen, Kaltstauchen, Kaltsenken und Kaltschmieden sowie das Kaltziehen von Drähten.

Zum Thema

GP_10-2018-26.jpg
+ Exklusiv
GP 10/2018

Härteprüfung in der Gießerei-Industrie

Mit der roboterbasierten Härteprüfanlage von Hegewald & Peschke lässt sich die Härte von Bauteilen und Fertigerzeugnissen vollautomatisch testen. Für den mobilen Einsatz eignen sich die Prüfgeräte von Ernst.