Keimhaushalt

Metallurgie

Menge der bei der Erstarrung wirksamen Keime, auch als Keimzahl bezeichnet. Kristallisationsgeschwindigkeit und Keimzahl bestimmen den Verlauf des Erstarrungsvorgangs, die nicht unabhängig voneinander sind. So steigen mit zunehmender Unterkühlung sowohl die Keimzahl als auch die Kristallisationsgeschwindigkeit. Die Ausbildung des dreizonigen Gussgefüges beim Blockguss mit

  • feinkristalline globulare äußere Zone
  • Transkristallisationszone
  • grobkristalline globulare innere Zone

verdeutlicht die Verhältnisse anschaulich.

 

Zum Thema