Kontaktthermometer

Melting
Allgemein

1. Temperaturmessung durch einen direkten Kontakt von Messspitze mit dem zu messenden Objekt. Das Messergebnis wird meist digital am Messgerät angezeigt.

2. Steuerungs- und Regelungseinrichtung von Prozessen. Die Kapillare des Thermometers enthält zu definierten Temperaturen Drahtverbindungen, die mit dem Quecksilber bei der Berührung eine elektrische Verbindung herstellen. Das daraus entstehende elektrische Signal wird zur Steuerung verwendet. Kontaktthermometer werden durch elektronische Temperatursensoren und -regler, die beispielsweise mit Bimetallen arbeiten, abgelöst.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.