Kristallerholung

Allgemein
Beseitigung der durch eine plastische Werkstoffverformung hervorgerufenen ungleichmäßigen Versetzungen ohne Neubildung durch Rekristallisationdes Gefüges; die Korngrenzen bleiben unverändert erhalten. Spannungen werden abgebaut.