Langzeitimpfmittel

Metallurgy
Impfmittel für Gusseisenschmelzen, die die Impfwirkung über längere Abstehzeiten und auch bei hohen Temperaturen aufrechterhalten. Der Abklingeffekt der Impfwirkung erfolgt langsamer. Langzeitimpfmittel enthalten circa 45 bis 55 % Silizium, circa 10 % Kohlenstoff, der Rest sind impfwirksame Elemente. Es wird je nach Schmelzbedingungen, das heißt Ofentyp, Temperaturführung, Sauerstoffangebot und Rohstoffeinsatz in Zugabemengen von 0,1 bis 0,6 % eingesetzt.

Zum Thema