Lösungsglühen

Heat Treatment
Glühbehandlung von ausscheidungsfähigen, meist aushärtbaren Legierungen, um im Ausgangszustand bereits ausgeschiedene Gefügebestandteile wieder in Lösung zu bringen. Das Glühen erfolgt im Temperaturbereich oberhalb der Löslichkeitsgrenze der betreffenden Phase (nach dem Zustandsschaubild). Durch Abschrecken bleibt das lösungsgeglühte Gefüge auch bei Raumtemperatur erhalten.