Lotbrüchigkeit

Allgemein
Rissbildung an der Oberfläche eines Werkstückes, wenn dieses unter der Wirkung von Zugspannungen gelötet wird, wird auch als Lotrissigkeit bezeichnet. Das Lot diffundiert in die Korngrenzen des Grundwerkstoffes ein und schwächt den Kornverbund, sodass dann Materialtrennungen auftreten können.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.