Luftabkühlen

Heat Treatment
Abkühlung eines erwärmten Werkstückes an der Luft, zum Beispiel nach einer Wärmebehandlung. Dabei wird zwischen dem Abkühlen in ruhiger, unbewegter Luft und in bewegter Luft, zum Beispiel mit Gebläseluft oder Druckluft, unterschieden. Die beschleunigte Abkühlung mit bewegter Luft wird auch als Luftabschrecken oder Luftsturz bezeichnet.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.