Maskenklebepresse

Herstellung Formen und Kerne
Maschine oder auch Vorrichtung zum Zusammenkleben der Maskenformen. Die beiden noch warmen Maskenhälften werden an der Teilungsfläche mit einem Kleber bestrichen und im geschlossenen Zustand in die Maschine eingelegt, die mit einer Vielzahl in Lochplatten geführter Federstifte die Form zusammenpresst, bis der Kleber ausreichend ausgehärtet ist.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.