maßgebende Wanddicke

Castings
1. Gussstückwanddicke in Werkstoffnormen, für die die ausgewiesenen mechanischen Eigenschaften gelten.

2. Mittlere oder auch kleinste Wanddicke eines Gussstücks, die für die Bemessung der Formfüllzeit (besonders bei Druckguss) maßgebend ist.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.