Metall

Allgemein
Nach ihrem chemischen Verhalten werden die Elemente in zwei Hauptgruppen eingeteilt: Metalle und Nichtmetalle. Die Atome der Metalle ordnen sich über die metallische Bindung zu einem Gitter, in dem die Elektronen frei beweglich sind. Metalle haben besondere Eigenschaften. Sie sind bei Raumtemperatur fest (ausgenommen Quecksilber), sie haben metallischen Glanz, sind undurchsichtig, bilden Oxide, Hydroxide, Sulfide und mit Säuren Salze, sie sind in Gasform einatomig und besitzen außerdem gute elektrische und thermische Leitfähigkeiten und sind verformbar. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, bilden Metalle untereinander Legierungen, auch mit Halbmetallen und bestimmten Nichtmetallen. Metalle können weiterhin nach ihrer Dichte klassifiziert in Schwermetalle und Leichtmetalle. Entsprechend ihrem Schmelzpunkt in niedrigschmelzende oder hochschmelzende Metalle. Entsprechend ihrer Reaktivität in Edelmetalle und unedle Metalle.

Zum Thema